Frau Zug Verkehrsmittel

Verkehrsmittel Vergleich für deine Reise

Lesezeit: 7 Minuten

Wenn du nach Verkehrsmitteln für eine Reise suchst, werden dir oft direkt Flugverbindungen angezeigt. Die meisten bringen zudem Reisen auch direkt mit Fliegen in Verbindung. Für eine Reise egal, ob nah oder fern, gibt es jedoch deutlich mehr Verkehrsmittel und sehr gute Alternativen zum Fliegen. Daher vergleiche ich in diesem Beitrag alle Reisemöglichkeiten nach Komfort, Nachhaltigkeit sowie Kostenfaktor und vielleicht findest du eine alternative Reisemöglichkeit für dein nächstes Abenteuer. Zu jedem Verkehrsmittel gibt es zudem Tipps für deine Reise und Länderbeispiele, bei denen das jeweilige Verkehrsmittel besonders hilfreich ist.

Verkehrsmittel Vergleich
Verkehrsmittel gibt es viele, doch was ist das beste für deine Reise?

🚂 Zug / Eisenbahn

Mit dem Zug zu Reisen ist nicht nur die schönste, sondern auch die entspannteste und komfortabelste Möglichkeit zu reisen. Fast alle Städte besitzen einen Bahnhof und dieser liegt meist direkt in der Stadt. Du bist somit immer direkt im Geschehen. Zugverbindungen eignen sich für kurze Strecken genauso wie für lange und selbst eine Weltreise ist mit dem Zug möglich. Durch den konstanten Ausbau der Nachtzugstrecken wird das Bahnnetz attraktiver und größere Strecken können schlafend überwunden werden.

Zug Zugreise

Möglichkeiten mit dem Zug zu reisen gibt es viele. Die bekanntesten sind der Interrail-Pass in Europa, die Transsibirische Eisenbahn von Russland nach China oder die außergewöhnlichen Nachtzüge auf der ganzen Welt. Wenn du also Zeit für deine Reise hast und der Weg das Ziel ist, kommst du nicht an einer Zugfahrt vorbei. Mir persönlich gefällt an Zugreisen sehr, dass ich die Landschaft beobachten kann, im Speisewagen lecker essen kann und je nach Verbindung sogar mein Fahrrad mitnehmen kann. Das alles macht Zugfahrten nochmals attraktiver.

🚌 Fernbus / Bus

Mit dem Bus zu reisen ist weltweit gesehen die beste Möglichkeit, da es selbst in abgelegensten Ortschaften Busverbindungen gibt. Auch wenn die Fahrt im Vergleich zu Zugfahrten etwas länger dauert, sind Bus-Tickets meist günstiger. Egal ob von der einen in die andere Stadt oder vom einen ins andere Land, Bus fahren geht immer. Der Standard von Buslinien ist nicht nur in Europa sehr groß. Daher sind Busfahrten immer eine gute Reisemöglichkeit.

Busfahren Verkehrsmittel

Je nach Land gibt es besonders günstige Bus-Pässe. In Neuseeland können beispielsweise Kilometer-Pässe gekauft werden oder flexible Rundreisen gebucht werden. Das spart zusätzlich Geld und bei organisierten Busreisen lernst du schnell andere Reisende kennen. Mir persönlich gefallen Busreisen auf die gesamte Welt gesehen sehr gut, da es in vielen Ländern keine Züge gibt. Ist das Zugnetz jedoch gut, zahle ich lieber etwas mehr und komme schneller ans Ziel.

🚗 Auto / Bulli

Mit dem Auto oder Bulli zu reisen ist eine der flexibelsten Reisemöglichkeiten. Nicht umsonst ist das Thema Vanlife so beliebt bei Reisenden. Schnell an den abgelegenen Strand fahren oder einen Roadtrip machen ist jederzeit möglich. Mit dem passenden Equipment ist sogar campen möglich oder du schläfst direkt im Bulli. Stimmt die Ausstattung, ist jeder Ort auf der Welt erreichbar und übernachtet werden kann vom Strand über die Berge auch irgendwo im Wald.

Reisemöglichkeit Bulli Auto
Foto: Brina Blum

Eine Reise mit dem Auto oder Bulli ist zwar eine sehr beliebte Reisemöglichkeit, jedoch auch das teuerste. Spritverbrauch, Reparaturen und Versicherungen sind nur ein Teil der Auto-Kosten. Bei einem durchschnittlichen Preis von 50 Cent pro Kilometer, kommen bei einer Strecke von 10.000km bereits 5.000€ an Kosten auf dich zu. Selbst Fliegen oder Zugreisen ist günstiger. Dafür siehst du mehr, kannst deinen Roadtrip frei planen und an jedem Ort anhalten. Meiner Meinung nach eignet sich ein Auto oder Bulli für Teiletappen einer Reise. Am besten gemietet, damit du im Fall eines Defekts oder Unfalls nicht daran gebunden bist. Die Kosten sind dann auch deutlich überschaubarer.

🚢 Schiff / Fähre

Mit dem Schiff zu Reisen ist seit Beginn des Fliegens in Vergessenheit geraten. Es gibt zwar Kreuzfahrten, aber die Nutzung von Fähren ist durch das Fliegen seltener geworden. Völlig zu Unrecht, denn das Schiff ist eine ideale Reisemöglichkeit auch bei längeren Strecken. So ist es beispielsweise möglich von Deutschland über Schweden und Finnland bis nach Russland zu Reisen oder von Italien nach Griechenland. Das Gute ist, dass auf den Schiffen Kabinen zum Übernachten gebucht werden können. Du kannst somit den Sonnenuntergang auf dem Meer erleben, schläfst entspannt ein und kannst ausgeschlafen ein Frühstück mit Meeresblick zu dir nehmen.

Fähre Schiff Hausboot

Ich finde, dass gerade Fähren sehr unterschätzt sind, obwohl diese eine ganz andere Art und Weise der Reise sind. Unter Schiffen verbergen sich aber nicht nur Fähren, sondern auch Hausboote. Mit diesen können Flüsse und Binnengewässer erkundet werden. Bei dieser Reiseart reist du zwar sehr langsam, hast dafür eine atemberaubende Reise. Mittlerweile gibt es eine ganze Menge an Hausboot-Anbietern und viele schöne Anlegeplätze mitten in der Natur.

✈️ Flugzeug

Möchtest du weite Strecken innerhalb von kürzester Zeit überwinden, dann ist Fliegen die einzige Möglichkeit. Innerhalb von 24h kannst du fast überall auf der Welt sein und das in den meist auch relativ günstig. Etablierte Airlines bieten ein gutes Entertainment Programm an und das Essen im Flugzeug ist auch ganz okay. Planst du eine Weltreise gibt es Around-the-World Tickets. Diese ermöglichen eine Reise um die Welt und können sogar mit längeren Unterbrechungen gebucht werden, sodass du Etappen mit anderen Verkehrsmitteln zurücklegen kannst.

Warten Flughafen
Warten Flughafen

Nachhaltig sind Flugzeuge nur leider gar nicht und bei kurzen Strecken oder Inlandsflügen lohnt sich das Fliegen absolut gar nicht. Grund hierfür ist der lange Check-In und die außerhalb gelegener Flughäfen, welche die Reisezeit ungemein verlängern. Aufs Fliegen solltest du daher nur zurückgreifen, wenn du lange Strecken in kurzer Zeit überwinden musst.

🛵 Motorrad

Mit dem Motorrad zu fahren klingt zwar wie eine Reisemöglichkeit für ältere Männer, ist je nach Reiseland jedoch eine sehr gute Möglichkeit. Komplett Vietnam kann beispielsweise mit dem Motorrad erkundet werden und die Infrastruktur ist darauf angepasst. Die Motorräder gibt es vor Ort sehr günstig und können ohne Führerschein gefahren werden. In den umliegenden asiatischen Ländern ist zudem das Roller fahren sehr verbreitet und vor Ort eine gute Möglichkeit umliegende Ortschaften zu entdecken.

Motorrad Reise Verkehrsmittel

Meiner Meinung nach lohnt es sich ein asiatisches Land mit dem Motorrad zu erkunden, da kein extra Führerschein notwendig ist und die Landschaft sehr schön ist. Im europäischen Raum gibt es zwar Motorrad-taugliche Routen abseits der vollen Autobahnen und Städte, lohnt sich aber für Backpacker nicht wirklich. Es ist, wie das Autofahren, sehr teuer und auch deutlich gefährlicher. In Asien ist die Gefahr auch hoch, jedoch sind die Motorräder dort sehr günstig. Viele Backpacker schwärmen zudem von ihren Motorrad Erlebnissen in Asien.

🛶 Kajak / Kanu

Mit einem Kanu oder Kajak zu reisen ist möglich, solange es Wasserstraßen gibt. Sobald das Reisegepäck wasserdicht verpackt ist, kann die Reise losgehen und unerreichbare Orte können über den Wasserweg entdeckt werden. Vor allem in den skandinavischen Ländern gibt es viele schöne Routen mit Zeltplätzen, an denen du übernachten kannst. Für Naturfreunde ist das die Möglichkeit ruhige, abgelegene Orte zu erreichen und mitten in der Natur abseits von Straßen zu sein.

Kajak Wasser Natur

Als reine Reisemöglichkeit eignet sich ein Kanu oder Kajak leider nicht, aber für Teilstrecken ist es ideal. Kanu und Kajak Vermietungen bieten Rundtouren oder One-Way-Routen mit abschließender Abholung an.

👍🏻 Trampen

Trampen wir oft bei den Reisemöglichkeiten vergessen, da es in Zentraleuropa eher unüblich ist. Je weiter du allerdings in Richtung Osten kommst, desto verbreiteter und einfacher ist trampen. Um eine geeignete Mitfahrgelegenheit zu finden benötigst du einen Daumen sowie ein Stück Pappe mit deinem Zielort drauf. Eine gute Möglichkeit ist es auch an Autobahn-Tankstellen Autofahrer direkt anzusprechen oder auf Mitfahrgelegenheitsportalen nach passenden Mitfahrgelegenheiten zu suchen. Für Spontane kann die Reise auch irgendwo dort enden, wo das nächste Auto eben hinfährt.

Trampen Wald

Ich finde trampen eine sehr gute Reisemöglichkeit, wenn du Zeit hast und dich auf das Abenteuer einlässt. Mitgenommen wirst du meist von Menschen, die selbst gerne Reisen oder sehr aufgeschlossen sind. Bei meinen Mitfahrgelegenheiten habe ich bereits viele sehr gute Gespräche und spannende Reisegeschichten gehört. Mit dem „Daumen raus“ zu reisen, sollte auf einer Weltreise nicht fehlen.

🚲 Fahrrad

Mit dem Rad auf Reise zu gehen ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch sehr günstig. Je nach Fitness und geografischen Gegebenheiten, können mehr als 100km am Tag gefahren werden. Neben Ausdauer benötigst du lediglich ein vernünftiges Fahrrad. Ist dieses mit einem guten Equipment, wie einem passenden Gepäckträger und Taschen ausgestattet, kann deine Reise durch die Welt auch losgehen. Du nimmst mit dem Rad die Landschaft ganz anders war, da du entspannt reist und nicht an dieser vorbeirauscht. Zudem ist der gesundheitliche Aspekt durch das tägliche Training nicht zu vergessen.

Fahrrad Verkehrsmittel

Ich habe während meinen Reisen viele Menschen kennengelernt, die mit dem Fahrrad gereist sind. Unter anderem einen Radfahrer, der komplett Südamerika mit dem Rad bereist ist. Radreisende haben viele spannende Geschichten erzählen und wen sie auf den abgelegenen Straßen alles kennengelernt haben. Meiner Meinung nach eine sehr unterschätze Reiseart mit viel Potenzial für Abenteuer und spannende Reisegeschichten.

🚶🏻‍♂️ Zu Fuß

Als Fußgänger die Welt zu erkunden ist nicht nur die günstigste Möglichkeit, sondern auch die nachhaltigste. Alles was du dazu benötigst sind deine Beine und etwas Ausdauer. Zu Fuß kommst du zwar langsamer an dein Ziel, erlebst den Reiseweg jedoch viel bewusster. Nicht umsonst ist der Jakobsweg so beliebt und das ist nur einer der tausenden Strecken, die zu Fuß bereits werden können. Dabei ist es egal, ob auf einen Berg, durch die Felder oder über einen Fluss, du kommst zu Fuß wirklich überall dorthin, wo andere Verkehrsmittel keinen Zugang haben. Wie weit du dabei kommst, hängt von deiner Ausdauer ab, aber wenn du erst einmal unterwegs bist, wird sich diese schnell erhöhen.

Wandern zu Fuß laufen

Ich selbst bin auf Reisen immer sehr viel zu Fuß unterwegs. In Kombination mit anderen Verkehrsmitteln ist zu Fuß reisen eines der besten Möglichkeiten von A nach B zu kommen und dort alles zu erkunden. Eine komplette Reise zu Fuß würde ich wahrscheinlich nicht unternehmen, dafür aber Teiletappen und schöne Wanderwege. Meiner Meinung nach sollte jede Reise eine Wanderung oder Teiletappe per Fuß enthalten.

💭 Fazit

Das beste Verkehrsmittel gibt es definitiv nicht. Je nach Reisedauer, Flexibilität und Kosten eignen sich Reisemöglichkeiten besser oder schlechter. Meiner Meinung nach macht eine Kombination von Verkehrsmittel immer Sinn. Gerade bei langen Reisen, bei denen die Zeit keine Rolle spielt, kann entspannter gereist werden und einfacher auf das nachhaltigere Verkehrsmittel umgestiegen werden. Grundsätzlich gilt also: Immer das beste Verkehrsmittel zu nutzen und bei zwei Optionen über die Nutzung der nachhaltigere Alternative nachzudenken.

Wenig ZeitViel Zeit
Kurze Strecke🚍🚋🚆🚘🐎🛵🚲🚍🚋🚆🚘🐎🛵🚲🛶🚶🏻‍♂️
Lange Strecke🚀✈️🚆🚘🚍🚋🚆🚘🐎🛵🚲

Fehler gefunden? Markiere bitte die Stelle und drücke Strg + Enter.

Werbung
Interrail Buch Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: