Van Ausbau und Umbau 🚎

Derzeit beschäftige ich mich sehr mit dem Thema Van Ausbau und Umbau, da mein nächstes Ziel eine Reise mit einem Van ist. Die von mir gesammelten Links zum Aus- und Umbau habe ich bei meiner Recherche gefunden und möchte diese Linksammlung daher gerne öffentlich machen, damit andere Van-Begeisterte einen besseren Überblick über die existierenden Artikel haben. Die Links sind kategorisiert und starten bei der Wahl des richtigen Vans, gehen über den Ausbau bis hin zum TÜV. Die Kategorien sind mit einer kurzen Zusammenfassung der wichtigsten Punkte beschrieben und die ausgewählten Links, sind die besten Artikel, die ich dazu gefunden habe. Zu manchen Van Themen gab es leider nur sehr wenige Artikel, diese werde ich dann aber von Zeit zu Zeit ergänzen.

🚒 Van Auswahl

Beim Kauf stellt sich die Überlegung einen älteren oder neueren Van zu kaufen. Die Vorteile eines älteren Vans sind des Retroaussehens und das H-Kennzeichen, dafür sind der Spritverbrauch und der Umbauaufwand deutlich größer. Die Vorteile eines neueren Vans sind, dass diese meist rostfreier sind und weniger Wartung benötigen sowie es ein breites Angebot an Vans gibt und der Spritverbrauch deutlich geringer ist. Der Nachteil allerdings ist, dass die Vans nicht so Chick aussehen und meist weiß sind, was das Vanlife Feeling etwas reduziert. Ein weiterer Punkt ist die Anzahl der Fenster des Vans. Besitzt der Van zu viele Fenster, ist dieser eher ungeeignet da der Ausbau dadurch komplizierter wird. Besitzt der Van keine Fenster, müssen extra Fenster eingebaut werden, wodurch weitere Kosten entstehen. Wiegt der Van über 3,5 Tonnen ist ein LKW Führerschein notwendig, welcher weitere Kosten und Fahrstunden beinhaltet. Zuletzt spielt der Kilometerstand eine Rolle, da es sich nicht lohnt einen alten Van umzubauen und diesen dann nach ein paar tausend Kilometern schon wieder zu verschrotten.

Van Ausbau Umbau
Foto: Nick Dunlap

Darauf ist bei der Wahl des Vans zu achten:

  • Zustand des Vans
  • Kilometerstand
  • Spritverbrauch
  • Gewicht <3,5t
  • Größe & Farbe
  • Fensteranzahl
  • H-Kennzeichen

Beiträge zur Van Auswahl:

📝 Planung Van

Nach dem Kauf erfolgt die Planung des Van Ausbaus. Am besten wird diese vorerst grob mit Stift und Papier durchgeführt und anschließend entweder mit einer CAD Software oder mit Lego Bausteinen. Diese dreidimensionale Planung sorgt für eine bessere Vorstellung der räumlichen Situation und führt zur vorherigen Fehlervermeidung. Die Planung kann zudem durch eine ungefähre Kostenkalkulation ergänzt werden, weil jetzt ja alle benötigten Komponenten feststehen sollten. Ein Teil der beim Umbau berücksichtigt worden muss sind:

  • Küche
  • Heizung
  • Elektrik
  • Fenster
  • Solarpanel
  • Bettgröße
  • Sitzgelegenheit
  • Stauraum

Beiträge zur Planung des Van Umbaus:

Van Dachluke Fenster
Foto: Kevin Schmid

💨 ️Lüftung

Beim Ausbau des Vans muss auf die richtige Be- und Entlüftung geachtet werden. Der Grund dafür ist, dass pro Person und Nacht 500ml Wasser ausgeschwitzt sowie ausgeatmet. Zudem wird wahrscheinlich auch im Van gekocht, was tagsüber zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit führt. Die kann entweder durch einen aktiven Lüfter ausgetauscht werden oder Passiv über Fenster und Dachluke. Zur aktiven Belüftung gibt es verschiedene Belüftungssysteme und sogar Dachluken mit elektrischer Belüftung. Da der Van grundsätzlich Fenster und gegebenenfalls auch eine Dachluke für mehr Licht benötigt, halte ich es vorerst für sinnvoll die Belüftung passiv zu gestalten. Eine elektrische Belüftung durch die Dachluke ist zudem nachträglich ausrüstbar und somit im späteren Verlauf eine Option

Fenster einbauen

Besitzt der Van keine oder zu wenig Fenster müssen weitere eingebaut werden. Für den Ausbau des Vans ist dies wichtig, da durch den Innenausbau ein nachträglicher Umbau recht schwierig wird. Bei der Wahl der Fenster sollte auf hochwertige Fenster gesetzt werden, da es eine langfristige Ersatzteilgarantie gibt und die Fenster integrierte Verdunklungs- und Insektenschutzrollos besitzen. Beides spart im Nachhinein Zeit und Nerven. Zudem sind die besseren Fenster aus doppelverglastem Acryl, was zu einer besseren Isolierung beiträgt

Dachluke Einbau

Eine Dachluke macht in einem Van Sinn, da warme nach oben steigt und dadurch die Temperatur im Van deutlich gesenkt werden kann. Zudem sorgt die Dachluke für mehr Licht und kann sogar als aktive Zuluft-Quelle genutzt werden. Das Standardmaß für Dachluken beträgt 40x40cm und die hochwertigen Modelle sind auch wie bei den Fenstern mit einem Moskitonetz und einem Verdunklungsschutz ausgestattet. Je nach Van und Einbaumöglichkeit sollte eine Dachluke im Umbauprozess mit eingeplant werden

Ausbau Umbau
Foto: Dan Gold

🧱 Isolierung

Eine Isolierung des Vans ist sinnvoll, da diese im Sommer die Wärme draußen hält und im Winter die Wärme im Van belässt. In dem Punkt der vernünftigen Isolierung sind sich alle Vanlifer einig. Wie diese jedoch umgesetzt wird, ist je nach Vanlife Blog unterschiedlich und teilweise sogar falsch. Bei dem Ausbau des Vans sollte keine Glas- oder Steinwolle verwendet werden, da diese Feuchtigkeit aufsaugt und früher oder später zu einem unangenehmen Geruch im Van führt. Stattdessen sollte auf Armaflex* gesetzt werden, welches keine Feuchtigkeit aufnimmt und sehr gute Eigenschaften hinsichtlich der Isolierung hat. In Kombination mit Alubutyl*, einer Bitumenmatte welche Vibrationen von Blechen reduziert, ergibt sich eine gute Isolierung für den Van. Beim Verkleben der Isolierung sollte bereits auf die Verlegung der Elektrik geachtet werden. Falls nämlich an der ein oder anderen Stelle ein Kabel verlegt werden muss, sollte hier bereits die Isolierung reduziert werden

🔌 Elektrik

Das Thema Strom macht anscheinend vielen beim ausbauen des Vans Sorgen. Es gibt dabei viel zu beachten und einige unterschiedliche Möglichkeiten dieses im Van umzusetzen. Als Elektrofachkraft kann ich sagen, dass dieser Punkt nicht allzu komplex wird, wenn man diesen rechtzeitig für den Ausbau mit einplant.  Zur Elektrik müssen vorab mehrere Fragen beantwortet werden:

  • Gibt es ein Solarpanel auf dem Dach?
  • Wird ein Kühlschrank betrieben?
  • Welche elektrischen Geräte werden genutzt?
  • Gibt es einen externen Generator?
  • Werden oft Campingplätze angefahren?

Diese Fragen dienen eine ungefähre Abschätzung des Aufwandes beim Umbau und der benötigten Komponenten die nachfolgenden Beiträge gehen gezielt darauf ein und in den späteren Kapiteln wird mehr auf die Elektrik mit den Unterpunkten Solarpanel und Batterie eingegangen

Elektrik Umbau
Foto: Herson Rodriguez

Solar Panel

Wer außerhalb von Campingplätzen unterwegs sein möchte, ist auf eine autarke Stromversorgung angewiesen. Ein Solarpanel ist die einfachste Möglichkeit dies umzusetzen. Für die Wahl des richtigen Solarpanels ist neben dem Bedarf und der damit verbundenen Größe auch eine passende Batterie sowie die dazugehörige Elektrik notwendig. Passende Beiträge zum Solarpanel und deren Berechnung gibt hier und weitere Informationen zur geeigneten Batterie gibt es im nächsten Kapitel. Wer beim Ausbau des Vans erst auf ein Solarpanel verzichten möchte, kann dies später nachrüsten oder als Alternative ein faltbares Solarpanel nutzen.

Batterie

Eine Frage, die sich jeder Van Besitzer stellt ist, ob beim Umbau des Vans eine zweite Batterie verbaut werden soll. Dies hängt davon ab in wie weit der Van autark betrieben werden soll und welchen elektrischen Geräten, wie beispielweise ein Kühlschrank, betrieben werden. Eine gute Beschreibung zum Nutzen einer Zweitbatterie sowie deren unterschiedliche Typen gibt es in den Nachfolgenden Beiträgen.

Innen Ausbau
Foto: Remy Loz

🛋️ Innenverkleidung

Die Innenverkleidung der größte Schritt beim Ausbau des Vans, weil dieses optisch am meisten im Van verändert. Es gibt zur Verkleidung eigentlich nur drei Möglichkeiten. Diese sind entweder eine Wandverkleidung aus Teppich, Velour oder aus Holz. Alle Drei sehen optisch sehr gut aus und unterscheidet sich in nur leicht voneinander. Teppich ist deutlich schwerer zu reinigen als Holz oder Velour, welche einfach abgewischt werden können. Holz ist dafür deutlich schwerer und sollte geölt werden, was mehr Zeit kostet. Was gewählt wird hängt von den optischen Vorlieben ab. Gleiches gilt für den Boden, hier steht allerdings die Entscheidung zwischen PVC, Kork oder Holz, da Teppich deutlich ungeeignet dafür ist. PVC ist leichter, wärmer und schnell abwischbar, während Holz zwar schwerer ist dafür aber besser aussieht. Weitere Möglichkeiten sind Laminat oder Kork, welche vom Gewicht her leicht sind und je nach gewählter Oberfläche auch sehr gut aussehen. Die verlinkten Vanlife Blogs sind nach den jeweils genutzten Materialien unterteilt

Tipps Innenverkleidung:

  • Bei der Verwendung von Holz, dürfen keine Bretter mit Nut und Feder genutzt werden, da diese aufgrund der Splittersicherheit nicht vom TÜV abgenommen wird.
  • Holzstellen die mit Metall in Berührung kommen sollten mit einem Stück Filz oder ähnlich versehen werden, damit es nicht zu Quietschgeräuschen kommt.

Bett Einbau

Das Bett ist ein wichtiger Bestandteil des Vans, allerdings etwas kompliziert in der Planung. Das liegt daran, dass das Bett nur nachts benötigt wird und tagsüber “verschwinden” soll. Möglichkeiten dazu gibt es viele, wie beispielsweise Klappbetten, Ausziehbetten oder anderen möglichen Variationen. Ziel sollte es sein, dass das Bett tagsüber kleiner ist als nachts und zudem als Couch oder ähnliches verwendet werden kann. Der Platz unterhalb des Betts kann zudem als Stauraum genutzt werden. Eine weitere, hier nicht aufgeführte Möglichkeit ist es, ein Schlafdach auf den Van zu bauen. Der Vorteil ist dabei, dass es deutlich mehr Platz im Van schafft, allerdings dafür auch recht teuer ist In den Links sind die besten Ideen für ein geeignetes Bett zu finden.

Van Umbau Wasserversorgung
Foto: Brina Blum

🌊 Wasserversorgung

Mit der Wasserversorgung habe ich mich noch nicht weiter befasst, allerdings bereits gute Beiträge für den Ausbau des Vans gefunden. Daher erfolgt hier nur die Auflistung der Van-Blogs und mehr Details folgen in Kürze.

Gasversorgung

Mit der Thematik zur Gasversorgung habe ich mich noch nicht weiter befasst, jedoch einige sinnvolle Beiträge zur Van Umbau gefunden. Daher erfolgt hier nur die Auflistung der Van-Blogs und mehr Details folgen in Kürze.

❄️ Kühlschrank

Auch mit dieser Thematik habe ich mich noch nicht weiter befasst. Wer jedoch bereits seinen Van umbaut und Informationen zum Kühlschrank benötigt, findet diese hier. Mehr Details folgen in Kürze.

Danke an alle Vanlifer für das zur Verfügung stellen der Bilder!

(3 Abstimmungen, Durchschnitt: 5,00 von 5,00)

Loading...

Fehler gefunden? Markiere bitte die Stelle und drücke Strg + Enter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Van Ausbau und Umbau 🚎”

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: