Nepal Backpacking

Backpacking Länder für Fortgeschrittene

Lesezeit: 7 Minuten

Bist du bereits als Backpacker unterwegs gewesen oder möchtest den Sprung ins kalte Wasser wagen, dann sind diese Länder ideal für dich. Fortgeschrittene Backpacking Länder zeichnen sich dadurch aus, dass nicht immer Englisch gesprochen wird und du dich teilweise mit Händen und Füßen verständigen musst. Ein Visumantrag kann schon einmal etwas dauern oder die Infrastruktur ist nicht immer ideal. In diesen Ländern gibt es zwar eine ausgezeichnete Backpacking-Kultur, aber es kann auch mal passieren, dass du allein unterwegs sein wirst.

Die Fortgeschrittenen-Länder sind grundsätzlich sicher, jedoch ist die gefühlte Sicherheit nicht immer da, weil das Land deutlich fremder ist als die Einsteiger-Länder. Von Ort zu Ort reisen, eine Unterkunft buchen oder eine geplante Tour zu finden ist gut möglich, jedoch kann es auch mal zu Missverständnissen durch schlechtes Englisch kommen. Bist du bereits etwas gereist ist eine Reise in solche Länder bestimmt kein Problem für dich und dein Aufenthalt ist trotzdem entspannt. Und hast du dich erst einmal überwunden und reist in diese Länder, wirst du schnell merken, dass es gar nicht so schlimm ist wie du vielleicht gedacht hast. Die Backpacker-Community wird dich auf jeden Fall mit offenen Armen begrüßen und du wirst dich wohl fühlen!

Backpacking Abenteuer Fortgeschrittene
Abenteuer für fortgeschrittene Backpacker gibt es viele, du musst sie nur beginnen | © KaLisa Veer

🏞️ Lateinamerika

Möglichkeiten, Lateinamerika zu bereisen, gibt es viele: Ob du gezielt Länder bereisen, dich am Gringo Trail entlang hangeln oder dich einfach treiben lassen möchtest – dir sind hier so gut wie keine Grenzen gesetzt. Sicherlich hast du bereits vom schlechten Ruf der Sicherheit und den vielen Gefahren gehört. Das ist meist übertrieben und verhältst du dich richtig und nicht wie der letzte Tourist und meidest du Krisenregionen, ist eine Reise durch Lateinamerika ein absoluter Traum für fortgeschrittene Backpacker. Hier kannst du auf Guatemalas Vulkanen wandern, an Kolumbiens Karibikstränden entspannen oder die Inka-Ruinen von Peru erkunden, um nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten zu nennen. Vom tropischen Amazonas über die Anden-Gebirgskette bis hin zu endlosen Stränden ist hier landschaftlich alles vertreten. Lediglich etwas Spanisch zu sprechen ist Pflicht, da ein Großteil der Menschen Lateinamerikas kein oder sehr wenig Englisch spricht. Es gibt jedoch in vielen der Länder sehr günstige Sprachschulen – wobei Guatemala davon am günstigsten ist.

Lateinamerika Straße Auto
Durch Lateinamerika zu reisen ist ein besonderes Abenteuer für Backpacker | © Delaney Turner

Guatemala

Der Landesname Guatemala stammt von dem Wort „Quauhtemalan“ ab, was in der Maya-Sprache Nahuatl „Land der Bäume“ bedeutet. Rund ein Drittel des Landes besteht aus dichtem Dschungel und das ist nicht der einzige Grund, weshalb sich eine Reise in das zentralamerikanische Land lohnt. Neben dem Dschungel sind das Hochland und der große, schimmernder See Gründe, um nach Guatemala zu reisen. In Kombination mit der Kultur der Guatemalteken ist eine Reise in dieses Land einzigartig. Aufgrund der Unbekanntheit ist es hier nicht so überlaufen, wie in Costa Rica oder Panama. Guatemala ist der beste Anlaufpunkt für Reisen nach Lateinamerika, da es hier sehr günstige Spanisch-Kurse gibt, die für eine Reise in die spanischsprachigen Länder Lateinamerikas unerlässlich sind.

Markt Fortschrittlich Guatemala
Große und kleine Märkte sind überall in Guatemala zu finden | © Arturo Rivera

Kolumbien

Mit Kolumbien verbinden die meisten Drogen, Korruption und Kriminalität. Das war jedoch in den 80er Jahren und das Land hat sich seitdem stark gewandelt. Mittlerweile gehört es zu den aufstrebenden Ländern Lateinamerikas und ist ein Paradies für Backpacker. An der Karibikküste in der Hängematte übernachten, kolumbianisches Street Food probieren oder die Kultur des Landes erkunden: Hier ist für jeden etwas dabei und Kolumbien hat außerdem einige schöne Überraschungen zu bieten. Der beste Tipp für fortgeschrittene Backpacker in Kolumbien ist, in die Regionen zu reisen, in denen die USA Reisewarnungen ausgesprochen hat. Die USA sind bei solchen Regionen übervorsichtig. Diese sind zwar etwas risikoreicher, aber mit etwas Verstand reist du auch dort sicher und erlebst die schönsten Regionen ganz entspannt ohne viele Touristen. Vorsicht: Diesen Tipp solltest du nicht mit richtigen Krisenregionen verwechseln, sondern nur auf die amerikanischen „Risikogebiete“ anwenden! Richtige Risikogebiete erkennst du daran, dass diese beim Auswärtigen Amt ausgewiesen sind.

Kolumbien fortgeschrittenes Backpacking Land
Farbenfrohe Häuser und viele Erlebnisse warten auf dich in Kolumbien | © Ricardo Gomez Angel

Nicaragua

Die erstklassigen Surfstrände und die entspannte Atmosphäre Zentralamerikas, machen Nicaragua zu einem der beliebtesten Reiseländer. Die Backpacker- und Surfcommunity ist groß und Reisende schwärmen hier vor allem von den günstigen Preisen und davon, dass es nicht so überlaufen wie Costa Rica ist. Hier kannst du ruhige Spaziergänge an den langen Sandstränden genießen, eine Wanderung an den Vulkanen oder die Erkundung der tropischen Pflanzen und artenreichen Tierwelt. Nicaragua zählt derzeit zu den Geheimtipps unter Backpackern, da das Land günstig und entspannt zu bereisen ist. Irgendwann wird sich dies aber auch ändern, daher ist die beste Reisezeit jetzt!

Santana Strand Nicaragua
Der Santana Strand ist einer der vielen schöne Strände Nicaraguas | © Sam Hull

🏣 Südasien

Der Süden Asiens ist bei erfahrenen Backpackern sehr beliebt. Hier ticken die Uhren anders und es ist kaum zu glauben, dass 25% der Weltbevölkerung hier leben. Selbst fortgeschrittene Backpacker kommen bei dem ganzen Trubel an ihre Grenzen. Eine Reise in den Süden Asiens lohnt sich aber auf jeden Fall. Ist der Kulturschock erst einmal überwunden, wirst du von der Herzlichkeit der Menschen und der Natur überwältigt sein. Südasien ist vom restlichen Teil Asiens durch seine Gebirge und Berglandschaften getrennt. Das bekannte Himalaya-Gebirge findest sich hier wieder, aber auch unbekanntere Bergregionen wie das Belutschistan-Bergland. Wanderbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten, aber auch das kulturelle Angebot ist nicht zu unterschätzen. In Südasien sind der Buddhismus und Hinduismus die zwei Haupt-Religionen und bieten wunderschöne Tempelanlagen sowie Bräuche, die hautnah miterlebt werden können. Bist du bereit dich auf den Trubel einzulassen, ist Südasien die ideale Reiseregion für dich.

Indien

Indien ist definitiv ein Reiseziel für fortgeschrittene Backpacker und spaltet die Community. Die einen lieben es und die anderen sind mit der Geschwindigkeit und den 1,3 Milliarden Menschen überfordert. Liebst du den Trubel und die Kultur, dann ist das Land für dich ein absoluter Traum. Authentisches indisches Essen, nächtliche Strandpartys oder Rajasthan das glühende Wüstenland mit seinen Forts und Palästen sind nur einer der vielen Gründe, nach Indien zu reisen. Die meisten Backpacker besuchen das Taj Mahal in Agar, reisen weiter nach Mumbai, der schönsten Stadt Indiens und von dort weiter in Richtung Goa. Es gibt hier viel zu erleben und selbst als erfahrener Backpacker kannst du an deine Grenzen kommen.

Taj Mahal Indien Backpacking Reise
Das Taj Mahal ist der Inbegriff von Indien, aber es gibt noch viel mehr zu entdecken | © Sylwia Bartyzel

Sri Lanka

Meist im Schatten Indiens stehend, verbirgt sich ein wahrer Schatz für Rucksacktouristen. Das (noch) untouristische Land Sri Lanka bietet dir vom Dschungel über weiße Strände bis hin zu ausgezeichnetem Essen, alles, was Backpacker lieben. Neben Besichtigungen von Teeplantagen lädt der Dschungel zum Besichtigen wilder Tiere ein. Dabei wird dir der ein oder andere Agam oder Waran über den Weg laufen. Fortbewegen innerhalb des Landes kannst du dich mit Tuk Tuks, den landestypische Taxis, oder gemieteten Rollern, jedoch sind die Bahnverbindungen im Land der Insidertipp schlechthin. Die langsamen Bahnen bietet dir einen unglaublichen Ausblick auf die Landschaft und sind eine gute Möglichkeit, entspannt zu reisen.

Tempel Sri Lanka Backpacking
In Sri Lanka kann die Tempelanlagen Octagon „Sri Dalada Maligawa“ bestaunt werden | © Supun Batagoda

Nepal

Bereit für ein echtes Backpacking-Abenteuer, bei dem du mehr als nur aus dem Rucksack leben musst? Nepal bietet dir acht der zehn höchsten Gipfel der Welt und tausende Kilometer an Wanderwegen und Trekkingpfaden mit wunderschönen Bergpanoramen. Das beste am Land sind Häuser, Tempel und Sehenswürdigkeiten am Rand der Strecken. Hier gibt es neben leckerem Essen auch all das, was das Backpacker-Herz höherschlagen lässt. Unterkünfte können hier spontan gebucht werden und zählen zu den günstigsten auf der ganzen Welt. In Kathmandu, der Hauptstadt Nepal, sind Übernachtungen für unter 2€ pro Nacht möglich.  Reizen dich Wanderungen durch die Berge, wirst du an Nepal nicht vorbeikommen und dich in das atemberaubende Land verlieben.

Nepal Backpacking Fortschritt
In Nepal sind Wanderungen durch das Himalaya-Gebirge möglich | © Sanjay Hona

✌🏼 Fazit & Empfehlung

Ich konnte dir hoffentlich einen guten Überblick über die Backpacking-Länder für Fortgeschrittene verschaffen. Ganz klar ist die Liste nicht vollständig und es gibt noch viel mehr Länder, die du als erfahrener Backpacker bereisen könntest. Ich habe dir hier eine gute Auswahl an Ländern, die noch nicht überlaufen sind und in denen ein echtes Backpacking-Abenteuer möglich ist, zusammengestellt. Jetzt liegt es an dir, wohin du als nächstes reisen wirst. Lateinamerika war für meine zweite große Reise ein absoluter Traum, da die Uhren dort anders ticken, ich ohne Spanisch lernen nicht weit gekommen wäre und es somit ein ganz neues Abenteuer für mich war. Gleiches gilt für Südasien, da dort das Reisen ganz anders als in den westlich geprägten Ländern ist. Genau das macht es aber zu einem echten Abenteuer für Backpacker und Reisende aus der ganzen Welt. Oder um es in den Worten von dem deutschen Schriftsteller Matthias Politycki zu sagen: „Die kostbaren Orte sind nie da, wo die Masse ist.“ In diesem Sinne eine gute Reise und ein atemberaubendes Backpacking-Abenteuer!

fortgeschrittene Backpackerin auf Reisen
Das nächste Backpacking-Abenteuer wartet auf dich! | © Zach Betten

[ratings]

Fehler gefunden? Markiere bitte die Stelle und drücke Strg + Enter.

Werbung
Interrail Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: