Alles zum Iran Visa

In diesem Beitrag erfährst du alles über das Iran Visum. Es werden die verschiedenen Visa Arten aufgezeigt, was diese Kosten und welche Unterlagen zur Beantragung benötigt werden. Grundsätzlich gibt es fünf verschiedene Visa Arten und die bedeutendsten sind dabei das Touristenvisa zum bereisen des Landes sowie das Geschäftsvisa für berufliche Zwecke. Alle Visa können online beantragt werden und je benötigen grundsätzlich die gleichen Unterlagen. Jedoch werden für das Geschäfts-, Presse- und Studierendenvisa gesondert Unterlagen benötigt. Alles Weitere findest du im Abschnitt des jeweiligen Iran Visa. Detaillierte Informationen zu den benötigten Unterlagen gibt es hier.

Iran Visa

🛂 Touristen Visa

Das Touristenvisa kann entweder vorab oder als On-Arrival-Visa beantragt werden und ermöglicht eine einmonatige Reise durch den Iran. Durch die Öffnung des Irans ist die Beantragung relativ einfach geworden. Das Touristenvisum kann recht einfach selbst beantragt werden. Der genaue Ablauf dazu ist in dem Beitrag “Iran Visum beantragen » E-Visum & On-Arrival-Visum” sehr detailliert beschrieben.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Hotel-Bestätigung (für die erste Nacht reicht)
  • Auslandsreiseversicherung* (mit dem Hinweis Iran)
  • Mindestens 6 Monate gültiger Reisepass (ohne Israel-Stempel)
  • Lebenslauf, der Ausbildung und beruflichen Werdegang enthält
  • Reiseprogramm (ungefähr geplante Reiseroute)
  • Biometrisches Passbild (400×600 max. 240kB)
  • Eingescannter Reisepass (800×600 Pixel max. 500kB)
  • Nachweis gezahlter Visum Kosten (Überweisung 50€)

🛂 Geschäfts Visa

Für berufliche Reisen in den Iran ist ein Geschäftsvisa notwendig. Dieses berechtigt zu Geschäftsverhandlungen und Gesprächen sowie den Besuch von Seminaren und Konferenzen. Eine Partnerfirma ist notwendig, da diese das Visa beantragen kann. Die Kosten variieren je nach Anzahl der Einreisen und der Dauer des Visums.

Kosten Iran Visa:

  • 60€ – Gültigkeit 30 Tage – einmalige Einreise
  • 100€ – Gültigkeit 90 Tage – mehrfache Einreise
  • 140€ – Gültigkeit 180 Tage – mehrfache Einreise
  • 200€ – Gültigkeit 365 Tage – mehrfache Einreise

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Genehmigung des iranischen Außenministeriums
  • Reise- und Kostenübernahmebestätigung der deutschen Firma
  • Mindestens 6 Monate gültiger Reisepass (ohne Israel-Stempel)
  • Lebenslauf, der Ausbildung und beruflichen Werdegang enthält
  • Biometrisches Passbild (400×600 max. 240kB)
  • Eingescannter Reisepass (800×600 Pixel max. 500kB)
  • Nachweis gezahlter Visum Kosten (Überweisung ab 60€)
Visa Stempel Iran

🛂 Presse Visa

Zur Beantragung des Pressevisamuss die Botschaft in Berlin kontaktiert werden. Diese benötigt alle aufgeführten Unterlagen und koordiniert dann die Visaausstellung mit der Presseattaché der Botschaft. Ein Visum wird üblicherweise für 7 Tage ausgestellt und nur mit Ausnahme auf insgesamt 10 Tage verlängert.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Bescheinigung des Auftraggeber
  • Referenznummer (wird vom Ministerium ausgestellt)
  • Hotel-Bestätigung (für den gesamten Zeitraum)
  • Auslandsreiseversicherung* (mit dem Hinweis Iran)
  • Mindestens 6 Monate gültiger Reisepass (ohne Israel-Stempel)
  • Lebenslauf, der Ausbildung und beruflichen Werdegang enthält
  • Biometrisches Passbild (400×600 max. 240kB)
  • Eingescannter Reisepass (800×600 Pixel max. 500kB)
  • Nachweis gezahlter Visum Kosten (Überweisung 80€)

Tipp: Zur Beschleunigung des Antrags kann ein Mitarbeiter des Ministeriums für Kultur und islamische Führung kontaktiert werden. Dieser benötigt die Bescheinigung des Auftraggebers und kann dann die Beantragung des Pressevisa beschleunigen.

🛂 Studenten Visa

Für ein Studium im Iran ist ein Visum notwendig, welches in Absprache mit der jeweiligen Universität ausgestellt wird. Die iranischen Konsulate unterscheiden dabei zwischen den Laufzeiten und der Anzahl der Ein- und Ausreisen. Der Antrag kann bis zu sechs Monate dauern, weshalb eine rechtzeitige Beantragung notwendig ist. Weitere Informationen zum Studieren im Iran gibt es beim DAAD.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Referenznummer (wird von der Universität beantragt)
  • Auslandsreiseversicherung* (mit dem Hinweis Iran)
  • Mindestens 6 Monate gültiger Reisepass (ohne Israel-Stempel)
  • Lebenslauf, der Ausbildung und beruflichen Werdegang enthält
  • Biometrisches Passbild (400×600 max. 240kB)
  • Eingescannter Reisepass (800×600 Pixel max. 500kB)
  • Nachweis gezahlter Visum Kosten (Überweisung 40€)

🛂 Transit Visa

Das Transitvisa wurde meines Wissens abgeschafft, da die gleichen Unterlagen wie bei einem Touristenvisa benötigt worden sind und der Iran sehr selten als Transit-Stopp genutzt wird. Der einzige Unterschied zum Touristenvisa war der maximale Aufenthalt von 48 Stunden.

(1 Abstimmungen, Durchschnitt: 5,00 von 5,00)

Loading...

Fehler gefunden? Markiere bitte die Stelle und drücke Strg + Enter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: